Pflegegeld
 
Pflegegeld
 
Pflegegeld
Home
Details
Angebot
Kontakt
Beratung
Wir über uns
Impressum

 

 

Angebot anfordern »

 
Pflegegeld

Pflegegeld Ehepaar Pflegegeld - Ist das denn notwendig?

Viele Menschen sind der Meinung, dass das Thema Pflegegeld und Pflegeversicherung für den Fall der Pflegebedürftigkeit über die gesetzliche Pflegeversicherung abgedeckt ist und sie sich deshalb keinerlei Gedanken darüber machen müssen. Doch leider ist dies nicht die ganze Wahrheit.
 





Das gesetzliche Pflegegeld vor dem Aus?

Viele Fachleute der Branche sind sich einig: Der erst seit 1995 bestehenden gesetzlichen Pflegeversicherung droht mittelfristig das Aus. Alle privaten Anbieter von Pflegegeld Tarifen besitzen dagegen aber noch immer volle Kassen. Und dies selbst vor dem Hintergrund deutlich günstigerer Versicherungsbeiträge. Es gibt allerdings stellenweise große Unterschiede zwischen den verschiedenen Anbietern von Pflegegeld.
 
Mittlerweile gehen Experten davon aus, dass jeder sechste Bundesbürger später zum Pflegefall wird. Der Pflegefall vor dem Rentenbeginn ist zwar teilweise im Rahmen einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung mitversichert. Fur die ganze Zeit nach Ablauf der Berufsunfähigkeitsversicherung empfiehlt sich aber dringend der Abschluss eines Vertrags für privates Pflegegeld.


Pflegegeld: Hohe Kosten für Pflegebedürftigkeit

Die laufenden Kosten fur einen Heimplatz liegen durchschnittlich im Bereich von 3.000,- bis 4.000,- EUR (und höher). Im Vergleich dazu betragen die Pflegegeld Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung in Pflegestufe 1 beispielsweise aber nur ca. 1.000,- EUR. Zusätzlich ist von einem Kostenanstieg durch Inflation auszugehen. Als Anhaltspunkt ist ein Beispiel für stationäre und ambulante Pflegekosten dieser Beispielrechnung zu entnehmen.


Private Pflegegeld Versicherung - Eine dringend notwendige Absicherung

Bereits bei der Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung im Jahr 1995 wurde im Gesetz eindeutig geregelt, dass die gesetzliche Pflegeversicherung nur eine Grundsicherung darstellen sollte und zusätzlich eine private Vorsorge mit privatem Pflegegeld unumgänglich sein wird. Zusätzlich kommt hinzu, dass die gesetzlichen Leistungen der Pflegeversicherung seit dem Jahr 1995 konstant geblieben sind, während die tatsächlichen Kosten u.a. durch die Inflation jedoch bis heute um 16% gestiegen sind.

Aus diesen Gründen ist jedem Berufstätigen zu empfehlen, den eigenen Pflegefall im Alter durch ein privates Pflegegeld abzusichern.


Wir können Ihnen als erfahrene Versicherungsmakler eine professionelle und von jeden Versicherungsgesellschaften unabhängige Beratung anbieten. Gerne erstellen wir für Sie kostenfrei und unverbindlich ein individuelles Angebot für eine Pflegegeld Versicherung.


Angebot Pflegegeld »

Pflegegeld.biz © 2006 - Startseite - Details - Angebot - Kontakt - Beratung - Wir über uns - Impressum